Ein Tag am 753er

Ende November war es Zeit für eine erste Erkundung des roten Pfälzer Sandsteins aus Sicht der Boulderer Phil & Phil. Ich durfte die beiden einen Tag lang begleiten.


Das Wetter in der Pfalz im November 2013 ist mit einstelligen Temperaturen und Dauerregen nicht besonders einladend. Das gilt insbesondere für Menschen, die auf der Suche nach trockenen Vertikalen sind, um zu klettern. Trotz prasselnder Geräusche auf dem Zeltdach machen Phil und ich uns morgens auf den Weg zu den Otterpfeilern, um dort den anderen Philipp zu treffen. Der Boulderführer verspricht regensichere Felsen. Schwer bepackt mit Fotoausrüstung, Kletterutensilien und Verpflegung auf der Suche nach dem trockenen Boulder durch das frisch gefallene Buchenlaub stapfend, reißt der schwer behangene Himmel auf und zeigt blaue Nuancen. Am Nachmittag befreien Phil & Phil eine Vielzahl Routen am mittlerweile durch die tiefstehende Sonne aufgewärmten, rot leuchtenden Sandstein. Auch eine ganz neue Route wird begangen und benannt nach dem Vogelhaus 753, was uns den Weg zu den Felsen morgens wies. Ein berauschender Tag am "753er"...




© 2020 Bastian Paas Fotografie   I   Datenschutzerklärung   I   Impressum